Trading Analyse am Forex-Markt

Beim Handeln von binären Optionen macht man dann Gewinn, wenn man die Kursentwicklung einer zugrundeliegenden Anlage vorhersagt. Mit Hilfe von speziellen Tradingindikatoren oder einem automatisierten “Trading-Adviser” Handelssystems können Sie sich den Ablauf vereinfachen und effektiver gestalten – vorausgesetzt, Sie haben das Wissen und kennen die nötigen Basics, um die Erfolgschancen eines solchen Systems einzuschätzen. Das System handelt dann entweder automatisch oder schickt Ihnen Kauf- und Verkaufssignale, die Sie manuell in den Markt eingeben können. Außerdem wählt das System automatisch die vordefinierten Stop-Loss-Marken und auch die Take-Profit-Marken aus. Das ist natürlich mit binären Optionen einfacher, da Sie dort so etwas wie Stop-Loss oder Take-Profit nicht brauchen – Sie benötigen lediglich die Richtung der Kursentwicklung. Allerdings kann das Take-Profit Ziel ein Hinweis darauf sein, wie lange Sie die Auslaufzeit Ihrer Optionen festlegen sollten.

FX Turbo Indikator am Forex-Markt

Der folgende Trade am Forex-Markt wurde mit Hilfe eines speziellen Forex-Indikators ausgewählt und durchgeführt: Dem FX Turbo Indikator der MT4-Plattform, der Price-Action dazu nutzt, um Einstiegssignale zu generieren. Der Indikator ist kostenpflichtig und wurde ursprünglich aus mehreren unterschiedlichen Indikatoren weiterentwickelt. Am besten funktioniert er auf dem 1-Stunden-Chart.

26.09.12.: Der Indikator wurde in der MT4 Plattform auf das GBPUSD Währungspaar angewandt. Der Indikator gibt das Signal zum Verkauf und der Trade wird bei einem Binäroptionsbroker in den Markt gestellt. Wir haben uns für den Broker BetonMarkets entschieden. Dort haben wir im GBPUSD auf einen fallenden Kurs gesetzt (der GBP wird im Vergleich zum USD schwächer) und die Auslaufzeit mit einer Stunde festgesetzt. Das Resultat können Sie hier sehen:

Innerhalb von einer Stunde haben wir mit einem Einsatz von $111 einen Gewinn von $88 gemacht. Das sind immerhin über 78 Prozent Gewinn.

Die Fakten und Vorteile

  1. Es war nicht notwendig, eine detaillierte Marktanalyse durchzuführen. Den richtigen Einstiegszeitpunkt bekamen wir vom Indikator vorgegeben.
  2. Wir selbst mussten nur die Auslaufzeit festlegen. Der Indikator funktioniert grundsätzlich am besten in der Kombination mit dem 1-Stunden-Chart. Da der Indikator das Kursziel mit 50 Pips festgelegt hatte, haben wir uns aufgrund der Volatilität im Markt für eine Auslaufzeit von einer Stunde entschieden.
  3. Wir haben uns für eine konventionelle binäre Optionen entschieden. Bei BetonMarkets ist dies eine “Rise/Fall”-Option.

Dieser Trade zeigt Ihnen ganz gut, wie Sie beispielsweise einen Forexindikator der MT4 Plattform auf den Handel mit binären Optionen übertragen können. Mit Hilfe des vorgeschlagenen Profit-Targets bestimmen Sie ganz einfach die benötigte Auslaufzeit der Option.

Handeln Sie jetzt mit Binären Optionen beim Deutschen Marktführer:
Bis zu 85% Gewinn pro Trade ab einem Mindesteinsatz von nur €5!


BDSwiss zählt mittlerweile zu den beliebtesten Brokern auf dem deutschen Markt und verfügt über einen exzellenten Kundendienst. Ab einer Einzahlung von €100 sind Sie dabei und können Binäre Optionen mit Aktien, Devisen, Rohstoffen und Indizes handeln.

>> Starten Sie jetzt bei BDSwiss durch! <<