Aufstellen eines Trading Plans

Für viele ist der Handel mit Binären Optionen eine neue und aufregende Möglichkeit an den Finanzmärkten zu spekulieren und von Preisbewegungen zu profitieren. Die Einfachheit des Optionshandels, bei dem Sie eigentlich nur tippen müssen ob der Preis in Zukunft höher oder niedriger sein wird ist einer der Gründe warum sich so viele neue Trader mit diesem Thema beschäftigen. Außerdem sind sowohl die Gewinne als auch Verluste im Vorfeld bereits festgelegt. Das macht den Handel mit Binären Optionen noch wesentlich attraktiver für neue Händler und welche, die nach einer einfachen Trading Möglichkeit suchen. Ein wichtiger Ratschlag für alle Neulinge und alle, die von einer anderen Anlageform zu Binären Optionen zu wechseln ist das Aufstellen eines Trading Plans bevor man wirklich mit dem Handel anfängt.

Der Handel mit Binären Optionen lässt im Gegensatz zum traditionellen Handel den Zeitfaktor eine große Rolle spielen. Das heißt, dass der genaue Zeitpunkt wann eine Option verfällt darüber entscheidet ob sie im oder aus dem Geld landet. Für neue Binäre Optionen Händler sollte das des Trading Plans sein. Während es relativ einfach ist mit der richtigen Strategie zu bestimmen ob der Preis steigen oder fallen wird, ist es umso schwerer zu sagen ob der Preis auch zum Verfallszeitpunkt noch gefallen oder gestiegen sein wird. Und genau das ist bei der Planung entscheidend.

Momentum, Swing Trading und die Auswahl der Verfallszeiten

Eine fundierte Strategie zu entwickeln ist der absolut entscheidende Teil um beim Binäroptionshandel erfolgreich zu werden. Auf welche Strategie Sie sich auch immer verlassen wollen, Sie müssen diese unbedingt auf den Zeitfaktor abstimmen. Wenn Sie sich zum Beispiel mit der Scalping Strategie behaupten wollen und diese vielleicht schon beim Forex- oder CFD Trading praktiziert haben, dann ist es auf jeden Fall wichtig auf Optionen mit kurzen Laufzeiten zu setzen. Diese können so klein wie 60 Sekunden sein. Ein Zeitraum, der ausreichend ist, dass sich ein Momentum Scalper den richtigen Trade aussucht und bereits eine Minute später wieder schließt. Wenn Sie sich dazu entscheiden mit längeren Preisbewegungen zu handeln, sollten Sie eher Optionen mit mehreren Stunden oder sogar Tagen wählen. Es sollte auf jeden Fall noch einmal erwähnt werden, dass es bei Binären Optionen auf Bruchteile einer Sekunde ankommen kann und dass das Timing deshalb so wichtig ist.

Bauen Sie eine Exit Strategie ein um Geld zu sparen

Einen Plan zu haben wenn sich ein Trade in die falsche Richtung bewegt und Sie Gefahr laufen, dass die Option aus dem Geld landet ist genauso wichtig wie gewinnbringende Optionen überhaupt erkennen zu können. Es gibt keine Stop-Losses, die Sie einbauen könnten, aber einige Optionen wie etwa Anyoption bieten die Möglichkeit Optionen wieder abzugeben, die sich aus dem Geld befinden. Manche Trader bevorzugen die „set-and-forget“ Strategie und möchten anschließend nicht mehr eingreifen. Das ist die Strategie, die am wenigsten Stress verursacht, aber einige Trader wählen doch die Möglichkeit selbst noch eingreifen und den Trade beeinflussen zu können. In diesem Fall bieten Binäre Optionen Hedging Möglichkeiten, die effektiv in den Trading Plan mit eingebaut werden kann. Eine Position zu hedgen (also eine Position einzugehen, die in genau die andere Richtung geht) garantiert unter den richtigen Bedingungen eine ausgeglichene Gewinn/Verlust Position. Der Gewinn kompensiert große Teile des Verlustes und miniert diese entsprechend.

Der weltweit führender Broker!
IQOption ist der einzige Broker den Sie jemals brauchen werden. Mit nur 10€ Mindesteinzahlung können Sie starten und die einmalige Plattform austesten. Es macht wenig Sinn die ganzen Vorteile von IQOption aufzulisten. Sie müssen es selbst erleben.
>> Handeln Sie jetzt sicher und beim weltweit größten Broker! <<