Die Planung beim Handel mit binären Optionen – Das Geheimnis zum Erfolg

Planung ist alles, wenn es um binäre Optionen geht. Gut ausgeführte Pläne bedeuten, dass man einer konsistenten Trading-Strategie folgt. Obwohl das selbstverständlich klingt ist es nicht einfach, einen Plan zu erarbeiten, wenn der Markt sich ständig bewegt. Noch wichtiger ist es, dann auch bei der Strategie zu bleiben; das ist einer der schwierigsten Aspekte beim Handel mit binären Optionen. Da es beim Trading darum geht, Emotionen zu vermeiden und eine Methode inmitten der Verrücktheit der Märkte anzuwenden, ist es wichtig, für jeden Trade einen Plan zu haben, um langfristigen Erfolg zu ermöglichen.

Worauf man achten muss, wenn man Trades mit binären Optionen plant

Das Erste, worauf die meisten Händler von binären Optionen achten, ist das Potenzial jedes einzelnen Trades. Obwohl das nicht falsch ist, kann es ein wenig anstrengend sein, auch wenn viele erfolgreiche Trader empfehlen, den Fokus auf die möglichen Verluste zu legen, die bei verlorenen Trades eintreten würden. Davon ausgehend, dass wir nicht alle die nötige Disziplin dafür haben und stattdessen sehen wollen, welche Rendite möglich ist, wenn es um die Planung eines Trades geht, sollte man daran denken, dass binäre Optionen sich in mehreren Aspekten von anderen Instrumenten unterscheiden.

Zunächst einmal sind die Werte von binären Optionen nicht von der Höhe der Kursbewegungen abhängig. Der Trade basiert nur auf einer Voraussage, ob der Kurs steigt oder fällt. Deshalb muss der Trader herausfinden, wann es wahrscheinlich ist, dass der Trade im Geld endet und den Verfallszeitpunkt entsprechend wählen. Zweitens wachsen Verluste niemals an, da sie nicht vom Verfall des Kurses beeinflusst werden. Das ist gut für Händler, die nicht gerne Stop Loss-Limits setzen, da es bei binären Optionen dafür keinen Bedarf gibt. Zu guter Letzt sind Plattformen für den Handel von binären Optionen nicht für ihre Charting-Software bekannt, deshalb sollte man zusätzlich Zugang zu entsprechenden Programmen haben.

Die Zeit bedenken

Die Planung eines Trades sollte eine Strategie beinhalten, die im Laufe der Zeit erfolgreich war. Das Vertrauen in die Strategie macht den Trade weniger stressig und bietet Ihnen zugleich die Konsistenz, die Sie für den Erfolg benötigen. Das bedeutet in jedem Fall umfangreiche Tests und, anders als bei anderen Trading-Formen, das bedeutet nicht einfach den Blick auf ein Preisziel bei jeder Einrichtung. Während Sie das beim traditionellen Trading machen können, gibt es keine Stop Loss- oder Take Profit-Limits. Stattdessen muss die Zeit beachtet werden. Die Planung des Ausstiegs nach einem Kaufsignal ist der wichtigste Aspekt der Planung. Es handelt sich also um einen anderen Ansatz im Handel als der Blick auf das Take Profit-Niveau.

Planung für den Fall, dass es schiefgeht

Der Handel von binären Optionen kann schiefgehen, aber das Potenzial für ein profitables Ergebnis ist großartig. Ohne Stop Loss-Limits kann ein großer Verlierer sich in einen Trade verwandeln, der vor dem Verfallszeitpunkt wieder im Geld notiert. Allerdings wünschen sich die meisten Trader, dass alles nach Plan abläuft. Indem sie für unvorhergesehene Entwicklungen planen, können binäre Optionen-Händler Verluste und den Stress, der mit schlechten Positionen verbunden ist, vermeiden. Viele Plattformen bieten eine Early Closure-Funktion für Optionen aus dem Geld und auch Profite lassen sich schon vor dem eigentlichen Ablauf realisieren. Eine der besten Möglichkeiten, einen Trade zu schützen ist es, sich durch Hedge-Positionen abzusichern, falls der Kurs sich gegen Sie dreht. Dadurch gibt es zumindest eine Position, die im Geld notiert, dadurch wird der Verlust begrenzt. So schützen Sie nicht nur Ihr Konto, zudem haben die nicht erfolgreichen Trades auf ihre Strategie nur einen minimalen Einfluss.

Der einzige Broker mit Banklizenz: Banc de Binary!
Banc de Binary ist der ältesten Broker für Binäre Optionen und verfügt außerdem als einziger über eine Banklizenz. Damit ist der Binäroptionshandel absolut sicher und mit der bekannten Spotoption Plattform finden sich auch Einsteiger schnell zurecht. Optionen können bereits ab $1 gehandelt werden. Bei diesem Anbieter können Sie wirklich nichts falsch machen.
>> Handeln Sie jetzt sicher und beim weltweit größten Broker! <<